Programmbetreuung
Natalie Emmerich Natalie Emmerich

Natalie Emmerich

Leitung | Manager



Tel.: (0228) 71005-410
E-Mail: natalie.emmerich(at)stepin.de
Meine Aufgaben: Administration und Organisation

Mehr über Natalie

Mein Leben vor Stepin

Aufgewachsen bin ich im schönen Unterfranken. Während zweier Schüleraustausche in Frankreich und Polen konnte ich erstmals über einen längeren Zeitraum Auslandsluft schnuppern. Von anderen Kulturen angetan, entschloss ich mich, nach dem Abitur als Au Pair nach England zu gehen. Für sieben Monate durfte ich Land, Leute und das »good old British weather« kennenlernen.

Nach meiner Rückkehr setzte das Fernweh bald wieder ein, sodass ich im Anschluss an meine Ausbildung zur Arzthelferin einen einjährigen Freiwilligendienst in Malaysia absolvierte. Es dauerte nicht lange und ich war völlig fasziniert von der kulturellen Vielfalt, vor allem aber der enormen Gastfreundschaft, der ich überall begegnete! Daher entschied ich mich während meines Bachelorstudiums in Inclusive Education mein Pflichtauslandssemester auf Penang (Malaysia) zu absolvieren.

Nach meinem Master in Intercultural Education arbeitete ich zunächst in einer bilingualen und integrativen Kita in Berlin, bevor es mich nach Bonn verschlug. Hier war ich drei Jahre als Gruppenleitung in einer bilingualen Kita tätig, bevor ich die Möglichkeit erhielt bei Stepin junge Menschen dabei zu unterstützen, wertvolle und unvergessliche Erfahrungen im Ausland sammeln zu können!

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Es gibt so unendlich viele! Sei es, als mein französischer Gastvater mir demonstrierte, dass die Austern auf meinem Teller noch leben/zucken und mein entgeisteter Gesichtsausdruck alle zum Lachen brachte. Oder meine polnische Gastmutter, die aufgrund der Sprachbarriere mit dem Kochtopf in der Hand vor mir stand und fragte »Natalie, hamham?«. Oder die zahlreichen und unterschiedlichsten Festivitäten in Malaysia, an denen ich dank meiner wundervollen Freunde teilhaben durfte. Und noch vieles mehr…

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

weltoffen, gewissenhaft, hilfsbereit

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch, Französisch (im Notfall mit vollem Körpereinsatz), Indonesisch/ Malaiisch bzw. Spanisch (jeweils Grundkenntnisse, die darauf warten, erweitert zu werden).

Christina Sönksen Christina Sönksen

Christina Sönksen

Leitung | Manager



E-Mail: christina.soenksen(at)stepin.de
Meine Aufgaben: Student Support und Supervision

Mehr über Christina

Mein Leben vor Stepin

Geboren wurde ich in Bonn. Meinen ersten Kontakt mit der Welt außerhalb der schönen (Ex-) Hauptstadt hatte ich mit 16 Jahren als Gastschülerin in Iowa, USA. Dort lebte ich bei einem Bestattungsunternehmer und seiner netten Familie. Nach dem Abitur zog ich quer durch die Republik, an die Grenze zu Polen, nach Frankfurt (Oder). An der Europa-Universität Viadrina studierte ich Kulturwissenschaften (Bachelor of Arts); anschließend absolvierte ich den Masterstudiengang »European Studies«. Zwischendurch lernte ich das Leben in Finnland als Gaststudentin an der Universität Tampere kennen, studierte Finnisch und interkulturelle Kommunikation. Seit August 2007 bin ich bei Stepin, zunächst im Bereich »Auslandspraktikum«, seit Januar 2010 im Team High School tätig.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Der erste Tag bei meiner Gastfamilie in den USA und das Gefühl: »Wahnsinn, jetzt geht das Abenteuer los.«

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Sprachinteressiert, kulturbegeistert, Freude am internationalen Austausch.

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch

Mandy Bratke

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-413
E-Mail: mandy.bratke(at)stepin.de
Meine Länder: Kanada, England, Irland

Mehr über Mandy

Mein Leben vor Stepin

Bereits als kleines Mädchen liebte ich das Reisen. Meine Koffer waren jedes Mal schon zwei Wochen vor jedem Urlaub gepackt und ich konnte es kaum abwarten in den Flieger zu steigen. Nach meinem Abitur stand dann schnell fest, dass ich unbedingt in der Tourismusbranche arbeiten und für längere Zeit im Ausland leben will. Die Wahl auf meinen Studiengang fiel mir dementsprechend leicht und im Rahmen meines Tourismus Studiums ging ich schon bald für drei Monate nach Kapstadt, um dort ein Praktikum in einem Hostel zu machen. Mein nächstes Ziel war Bali, denn dort absolvierte ich mein Auslandssemester.

Nach meinem Studium arbeitete ich für einen Sprachreiseveranstalter in Frankfurt und bekam dort die Möglichkeit, für drei Monate im Süden Englands zu arbeiten. Nun bin ich zurück in NRW und freue mich schon sehr darauf, euch bei eurem Auslandsaufenthalt mit Rat und Tat zur Seite zu stehen!

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Jede Reise hat ihr eigenes Highlight und deshalb ist es unwahrscheinlich schwierig, nur ein Auslandserlebnis zu benennen. Hier sind meine Top 3:

  • Shark Cage Diving mit weißen Haien
  • In einer kleinen Hütte inmitten der Rocky Mountains ohne Strom, fließend Wasser und Handyempfang zu übernachten
  • Da Nashörner leider sehr gefährdet sind, war es ein wahnsinnig großartiges Gefühl, ein Nashorn mit seinem Baby in freier Wildbahn zu sehen

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Zuverlässig, loyal, abenteuerlustig

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch, ein bisschen spanisch und französisch

Linda Cardung Linda Cardung

Linda Cardung

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-420
E-Mail: linda.cardung(at)stepin.de
Meine Länder: USA

Mehr über Linda

Mein Leben vor Stepin

Ich bin aufgewachsen in einer kleinen Gemeinde zwischen Aachen und Köln. Andere Länder und Kulturen haben mich seit jeher, geprägt von mehreren Urlauben, interessiert und so entschied ich mich nach meinem Abitur für das Bachelorstudium Ethnologie und Englisch.
Meine erste längere Auslandserfahrung habe ich dann während dieses Studiums machen können. 2017/2018 entschied ich mich dazu, mit Stepin ein Auslandpraktikum im schönen Vancouver in Kanada zu machen. Diese Erfahrung hat mich nachhaltig und positiv geprägt und mich nur noch neugieriger auf die weite Welt gemacht.

Fasziniert von der amerikanischen und kanadischen Kultur und Geschichte habe ich danach ein Masterstudium in North American Studies aufgenommen. Mein Fernweh rief erneut und so ging es für mich nochmal ins Ausland. Und zwar für ein Jahr in die Südstaaten der USA - an die University of Mississippi. An Wochenenden und in der freien Zeit hatte ich die Möglichkeit, den amerikanischen Süden näher kennenzulernen und mich noch mehr in das Land zu verlieben.

Angetrieben von meinen wunderbaren eigenen Auslandsaufenthalten, die ich rückblickend als die besten Zeiten meines Lebens betiteln kann, wuchs in mir der Wunsch, anderen genau solch eine Erfahrung zu ermöglichen. Nach mehreren Praktika im Kulturaustausch freue ich mich nun darauf, euch bei der aufregenden Vorbereitung auf eure eigene Auslandserfahrung zu betreuen!

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Da gibt es definitiv einige, die mir immer in Erinnerung bleiben werden

  • Die atemberaubende, weite Natur in den kanadischen Rocky Mountains mit eigenen Augen erleben und bei -20 Grad auf einem riesigen zugefrorenen See Schlittschuh zu laufen
  • Las Vegas bei Nacht von oben sehen
  • »Tailgatings« (Riesiges Zusammenkommen mit Essen und Trinken) vor den American Footballspielen an der amerikanischen Uni mitmachen – und generell die besondere Atmosphäre bei den Spielen
  • In einem Cottage ohne Strom und fließend Wasser in den wunderschönen schottischen Highlands übernachten

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

abenteuerlustig, neugierig, vielseitig interessiert

Ich spreche folgende Sprachen

Englisch

Lukas Denkinger

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-414
E-Mail: lukas.denkinger(at)stepin.de
Meine Länder: USA

Mehr über Lukas

Saskia Gies Saskia Gies

Saskia Gies

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-415
E-Mail: saskia.gies(at)stepin.de
Meine Länder: Großbritannien, Irland, Spanien, Kanada, Australien, Neuseeland

Mehr über Saskia

Mein Leben vor Stepin

Mein erstes großes Auslandsabenteuer hatte ich mit Stepin in Australien nach meinem Abitur. Ein Jahr voller Work und Travel, Anstrengungen bei der Farmarbeit und purer Lebensfreude am Uluru im Outback und in Byron Bay an der Südküste. Schnell war mir klar, dass interkultureller Austausch nicht nur wertvoll ist, sondern auch richtig Spaß macht!

Während meines Tourismus-Studiums in Köln wurde ich dem grauen Deutschland wieder mal überdrüssig – Peru war mein nächstes Fernwehziel, wo ich ein Semester lang Land, Leute und dessen »buenas vibras« kennenlernte. Ein Auslandssemester durfte auch in meinem Masterstudium International Marketing and Sales in Münster nicht fehlen; dieses Mal wollte ich den Osten Europas erkunden und so verschlug es mich nach Krakau, Polen. Nach ein paar Monaten Saisonarbeit in den Alpen Österreichs, bin ich nun zurück in meiner Wahlheimat Köln und freue mich Euch bei eurem ganz eigenen unvergesslichen Abenteuer zu begleiten.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Wandern zum Machu Picchu, Fußball spielen im Monsunregen auf einem einheimischen Dorffest im peruanischen Amazonas, mitten in der Nacht in einem Dorf in New South Wales unseren Bus »Bubbles« nach Hause schieben, eine holprige (und etwas angsteinflößende) blablacar-Fahrt in die Ukraine… Ich könnte stundenlang in Erinnerungen schwelgen!

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Optimistisch, humorvoll, abenteuerlustig

Ich spreche folgende Sprachen

Englisch, Spanisch, Französisch (hat sich leider nie über Schulniveau heraus entwickelt)

Nina Köster Nina Köster

Nina Köster

Senior Coordinator Programmbetreuung

 


E-Mail: nina.koester(at)stepin.de
Meine Aufgaben: Administration

Mehr über Nina

Mein Leben vor Stepin

Bereits während der Schulzeit sammelte ich erste Erfahrungen mit fremden Ländern und Kulturen. Die elfte Klasse verbrachte ich als Austauschschülerin im Mittleren Westen Amerikas, was mein Leben auf vielfältige Art bereichert und positiv geprägt hat. Nach dem Magisterstudium der Soziologie, Anglistik und Germanistik führte mich meine erste Station im Bereich Kulturaustausch zu einem kleineren Anbieter in Bonn, bei dem ich zwei Jahre lang arbeitete und erste interessante Einblicke in die »andere Seite« des Schüleraustauschs erlangen konnte.

Im Januar 2008 wechselte ich dann zu Stepin. Dabei freue ich mich besonders darüber, jungen Menschen durch meine eigene Erfahrung zu einem einzigartigen Lebensabschnitt verhelfen zu können.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Tauchen am Great Barrier Reef, Wale beobachten im Osten Kanadas, Blueberry Pancakes in Louisiana, ein Open Air Konzert in Madrid, es gibt so einige :-)

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Aufgeschlossen, zuversichtlich, reisefreudig

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch, Spanisch

Alex Mees Alex Mees

Alex Mees

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-419
E-Mail: alex.mees(at)stepin.de
Meine Länder: USA

Mehr über Alex

Mareike Meese

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-416
E-Mail: mareike.meese(at)stepin.de
Meine Länder: USA

Mehr über Mareike

Mein Leben vor Stepin

Nachdem ich in einem kleinen Dorf zwischen Hannover und Braunschweig mit gerade mal 800 Einwohnern aufgewachsen bin, war für mich schon während meiner Schulzeit schnell klar, dass ich noch viel mehr von der Welt sehen möchte. Daher entschloss ich mich im Anschluss an meinen Schulabschluss und meine schulische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Fremdsprachen ein Jahr als Au-Pair im Ausland zu verbringen. Als ich die perfekte Gastfamilie gefunden hatte, hieß ich für mich: Auf nach Irland! Hier habe ich ein wunderschönes Jahr verbracht und durfte die grüne Insel und die irische Kultur von ihren schönsten Seiten kennenlernen.

Wieder zurück in Deutschland schloss ich mein Fachabitur ab und begann im Anschluss daran meine Ausbildung zur Tourismuskauffrau bei einem großen Reiseveranstalter in Hannover. Auch hier kam mein Interesse an fremden Kulturen durch ein Auslandspraktikum als Reiseleitung auf Djerba und eine Seminarreise nach Ägypten nicht zu kurz.

Durch die Erfahrungen, die ich während meiner Auslandsaufenthalte und meiner Reisen bereits sammeln durfte, freue ich mich umso mehr darauf, diese Eindrücke auch anderen jungen Menschen zu ermöglichen und sie während dieser spannenden Zeit begleiten zu können.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

  • Die herzliche Ankunft bei meiner Gastfamilie in Irland und die Tatsache, dass ich meinen Gastvater aufgrund seines starken Akzentes auch nach fast einem Jahr nur schwer verstehen konnte
  • Eine Wandertour durch die Wicklow Mountains
  • Silvester am Stand von Thailand
  • Das erste Mal Delfine in freier Wildbahn zu beobachten
  • Und vieles mehr...

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

hilfsbereit, positiv, abenteuerlustig

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch und einen Smalltalk auch auf Spanisch oder Französisch

Tabea Zell

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-421
E-Mail: tabea.zell(at)stepin.de
Meine Länder: Kanada

Mehr über Tabea