Laos

Freiwilligenarbeit Laos

Großes Erbe, pulsierendes Leben

Durch den wachsenden Tourismus in Laos wird die englische Sprache immer wichtiger für die Bewohner, insbesondere für die Kinder. Und hier kommst du ins Spiel. Denn als Volunteer bist du in der Hauptstadt Vientiane oder einem Nachbarort in sozialen Projekten tätig. Die Wochenenden stehen zur freien Verfügung und können für Touren durch die Umgebung genutzt werden. Beliebt sind Besuche von buddhistischen Tempelanlagen, Events im Mekong Riverside Park oder die atemberaubende Aussicht auf Berge und Täler von Phou Khoun.

Stell dir dein persönliches Wunschprogramm zusammen

Unsere Projekte in Laos kannst du dir individuell nach deinen Wünschen zusammenstellen. Du startest mit der obligatorischen Kulturwoche, in der du langsam an das Land, seine Sitten und Bräuche herangeführt wirst. Im Anschluss kannst du aus verschiedenen Programmbausteinen wählen. Engagiere dich für mehrere Wochen in einem bestimmten Bereich oder nehme an verschiedenen Bausteinen teil.

Regina Kruse Programmberatung
(01) 403 3251

Mo - Fr 09:00 - 18:00

kontaktieren

Kurz & Kompakt

  • Ab 17 Jahren
  • Mittlere Englischkenntnisse
  • Touristenvisum
  • Wöchentlich montags
  • Ban Houakhoua Village (Vientiane)
  • Ab 2 Wochen (Kulturwoche verpflichtend)
  • Anmeldung 2 Monate vor Ausreise empfohlen
  • Polizeiliches Führungszeugnis Pflicht
  • Projekte individuell kombinierbar
  • Gutes tun in sozialen Projekten
  • Ausführliche Beratung und Informationen
  • Flughafentransfer nach Ankunft
  • Unterkunft und Verpflegung inklusive
  • Betreuung vor Ort
  • Internationale Freiwilligengemeinschaft
  • Weitere Programmdetails

Programmdetails

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Tagestemperatur
Durchschnittlich
28 30 33 34 32 32 31 31 31 31 29 28
Nachttemperatur
Durchschnittlich
14 17 19 23 23 24 24 24 24 21 18 16

Sonnenstunden
pro Tag

8 7 8 6 4 3 2 2 3 6 6 6
Niederschlagstage
pro Tag
1 2 4 7 15 17 18 18 16 7 1 1
Verpflegung Getränke Wifi Anzahl Personen Klimaanlage Waschmaschine
3 Mahlzeiten/Tag in der Woche
2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
Wasser, Tee und Kaffee
zur freien Verfügung
In den öffentlichen Bereichen 4-6 Personen pro Schlafraum Nicht Vorhanden Nicht Vorhanden
Reise-Krankenversicherung + Notfallversicherung
Economy
ab € 33,– p. Monat
EconomyPlus
ab € 44,– p. Monat
FirstClass
ab € 55,– p. Monat
+ Optional abschließbare Zusatzbausteine
Reise-Haftpflichtversicherung
€ 5,– p. Monat
Reise-Unfallversicherung
€ 5,– p. Monat
Reise-Gepäckversicherung
€ 10,– p. Monat
Alle Informationen findest du bei unserer Stepin Reiseversicherung
Vorbereitung & Voraussetzungen

Wann sollte ich mich anmelden?

Am besten meldest du dich schon drei Monate vor deiner Ausreise zum Programm an, damit ausreichend Zeit für die Reisevorbereitungen bleiben.

Bekomme ich weiterhin Kindergeld?

Die Kindergeldstelle ist nicht dazu verpflichtet, weiter Kindergeld zu zahlen. Man sollte trotzdem versuchen, den Aufenthalt als wichtige Vorbereitung für den zukünftigen Berufsweg zu begründen.

Wie gut sollte mein Englisch sein?

Du solltest mindestens mittlere Englischkenntnisse haben, sodass du Arbeitsanweisungen während deiner Projektarbeit verstehst. Während deiner Reise wirst du sicherlich die Möglichkeit haben, deine Englischkenntnisse noch ein wenig zu steigern.

Gibt es gesundheitlich etwas zu beachten?

Die meisten asiatischen Länder sind Entwicklungsländer, in denen deutlich größere Gesundheitsrisiken bestehen als bei uns in Europa. Infektionskrankheiten wie zum Beispiel Malaria sind sehr verbreitet.  Daher solltest du dich unbedingt von einem Arzt informieren und beraten lassen, welche Medikamente und welche Impfungen du vor deiner Ausreise benötigst. Befasse dich mit diesem Thema möglichst frühzeitig, denn manche Gesundheitsvorkehrungen sollten früh genug getroffen werden. Manche Impfungen müssen beispielsweise mehrfach wiederholt werden oder zeigen erst ab einer bestimmten Zeit ihre Wirkung.

Kann ich über Stepin eine Reiseversicherung abschließen?

Ja! Unser Stepin Reiseversicherungsschutz kann zu allen Programmen kombiniert werden. Auch wenn du im Anschluss an deine Projektarbeit noch eigenständig reisen möchtest, kann diese Zeit mitversichert werden.

Kann ich mit meiner/m Freund/in zusammen ein Projekt besuchen?

Ja, es ist möglich zusammen mit deinem Freund oder deiner Freundin ein Projekt zu besuchen oder auch in der gleichen Unterkunft unterzukommen. Gib dazu einfach deinen Reisepartner bei der Anmeldung an. Eine gemeinsame Platzierung können wir allerdings nicht zu 100% garantieren.

Visum & Einreise

Brauche ich eigentlich ein Visum?

Das Touristenvisum kannst du schon vor deiner Ausreise bei der laotischen Botschaft beantragen für eine Dauer von 30 Tagen. Alternativ bekommst du es aber auch bei deiner Einreise am Flughafen in Luang Prabang. In Laos selbst kannst du das Visum auch verlängern.

Dein Projekt

Wie viele andere Freiwillige sind vor Ort?

Je nach Projekt wirst du mit 5 bis 20 anderen freiwilligen Helfern zusammen arbeiten.

Verdiene ich bei der Freiwilligenarbeit Geld?

Nein, bei unseren Freiwilligenarbeitsprogrammen verdienst du kein Geld. Mit deinem freiwilligen sozialen Engagement unterstützt du hilfsbedürftige Menschen oder schützt und sorgst für den Erhalt der Natur auf freiwilliger Basis. Dabei leistest du nicht nur einen wichtigen Beitrag für dein Gastland, sondern hast außerdem die Chance wertvolle Lebenserfahrung zu sammeln.

Habe ich einen Ansprechpartner vor Ort?

Selbstverständlich hast du bei unseren Volunteer-Programmen vor Ort jederzeit einen festen Ansprechpartner. In jedem Projekt hast du einen Coordinator, der dir deine Aufgaben erklärt und mit Rat und Tat zur Seite steht.

Reisetipps

Wann ist die beste Reisezeit?

Die optimale Reisezeit ist zwischen November und Februar. Im Gebirge ist es auch zwischen Mai und Juli angenehm zu reisen.

Wie steht es um die Sicherheit in Laos?

Wie auch in jedem Land, wirst du in Laos gut zurecht kommen, wenn du dich höflich verhälst, die Gesetze einhälst und die fremde Kultur respektierst. Informiere dich im Vorfeld darüber, welche Regionen du als Tourist dennoch meiden solltest.

Sonstiges

Zählen die Projekte bei Stepin zum Bereich der Freiwilligenarbeit oder des Freiwilligendienstes?

Unter Freiwilligendiensten versteht man gesetzlich geregelte Dienste als ehrenamtlicher Helfer im Ausland. Bekannte Programme sind z.B. das FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) oder das FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr). Wie die Bezeichnungen schon vermuten lassen, sind diese Dienste auf einen längeren Zeitraum hin angelegt.

Alle Projekte bei Stepin fallen in die Kategorie der Freiwilligenarbeit. Diese unterliegen keiner gesetzlichen Regelung und verfügen über eine höhere zeitliche Flexibilität als beim Freiwilligendienst. So kannst du bereits ab einer Dauer von zwei oder vier Wochen in ausgewählten Sozial-, Tierschutz- oder Naturschutzprojekten in Amerika, Afrika, Asien oder Ozeanien aktiv mitwirken.

Wer profitiert von den Freiwilligenprojekten?

Freiwilligenarbeit beziehungsweise „Volunteering“ beschreibt immer einen Prozess, an dem mehrere Personen beteiligt sind. Nicht nur die lokale Gemeinde vor Ort weiß deinen geleisteten Beitrag zu schätzen, auch du sammelst in deiner Rolle als freiwilliger Helfer einmalige Erfahrungen, die dein Leben bereichern werden. Durch dein Engagement in Sozial-, Umwelt- oder Tierschutzprojekten erhältst du einen anderen, ganz neuen Blick auf die Welt mit seinen Licht- und Schattenseiten. Es hilft dir dabei, als Mensch und Persönlichkeit zu reifen und um viele Erfahrungen und Erlebnisse reicher in die Heimat zurückzukehren.

Wie werden die Freiwilligenprojekte ausgewählt?

Unsere lokalen Partnerorganisationen verfügen über enge Kontakte zu den Projekten vor Ort und kennen deren dringendste Bedürfnisse. Über die Jahre konnte so ein enges Vertrauensverhältnis aufgebaut werden, von dem unsere Teilnehmer tagtäglich profitieren. Wir nehmen nur jene Projekte in unsere Auswahl auf, die im Vorfeld durch unsere Partner sorgfältig geprüft wurden. Dadurch ist sichergestellt, dass deine Hilfe als Teilnehmer auch wirklich dort ankommt, wo sie benötigt wird. Du möchtest Informationen aus erster Hand erhalten? Nach deiner Anmeldung kannst du beispielsweise in unserer Stepin-Community Kontakt zu ehemaligen Teilnehmern herstellen. Wir helfen dir gerne dabei.

Warum muss ich für die Teilnahme an einem Freiwilligenprojekt zahlen?

Stepin achtet bei der Auswahl seiner Projektpartner auf die Einhaltung hoher Qualitätsstandards und stellt sicher, dass sich die Programmteilnehmer vor Ort rundum gut betreut fühlen. Unseren Partnern vor Ort fällt dabei eine zentrale Aufgabe zu. Alle Projekte stehen regelmäßig auf dem Prüfstand. Zudem werden die Feedbacks der Teilnehmer kontinuierlich eingeholt und bei der Beurteilung der Projekte berücksichtigt. Es liegt in der Verantwortung unseres geschulten Beraterteams, dass Bewerber und Projekt zusammen passen. Die Programmgebühren decken alle wesentlichen Kosten ab, darunter die umfassende Betreuung in Deutschland und im Zielland sowie anfallende Kosten für die Reiseorganisation, Logistik, Verwaltung und Personal. Die Kosten für die Unterkunft sind ebenfalls in den Gebühren enthalten, ebenso wie in den meisten Fällen die Verpflegung. Wir setzen in jedem Fall alles daran, dass sich unsere Teilnehmer von Anfang gut aufgehoben fühlen und einem erfolgreichen Aufenthalt im Ausland nichts mehr im Wege steht.

Bekomme ich von Stepin ein Teilnahmezertifikat?

Ja. Wir stellen dir nach deiner Rückkehr gerne ein Teilnahmezertifikat aus. Aufgrund der individuellen Rückreisetermine möchten wir dich bitten, dich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir benötigen deine genauen Reisedaten sowie die aktuelle Postanschrift in Deutschland.

Preisübersicht

Obligatorisch Standort 1 Woche
Kulturwoche Ban Houakhoua Village 345,00 €
Projektbaustein Standort 1 Woche 2 Wochen 3 Wochen 4 Wochen 5 - 11 Wochen
(Je Woche)
Kindergarten Ban Houakhoua Village 260,00 € 520,00 € 780,00 € 1.040,00 € + 260,00 €
Englischunterricht Ban Houakhoua Village 260,00 € 520,00 € 780,00 € 1.040,00 € + 260,00 €
Construction Ban Houakhoua Village 290,00 € 580,00 € 870,00 € 1.160,00 € + 290,00 €
Stand: 23.08.2018 Jetzt verbindlich buchen
und Programm zusammenstellen
Steppies berichten

Freiwilligenarbeit Laos – Anna

Anna hat es nach ihrem Bachelorabschluss in die weite Welt gezogen und so hat sie sich für ein Freiwilligenprojekt in Laos entschieden. Sie möchte euch das Land inmitten von Südostasien in ihrem Artikel näherbringen, da sie den Eindruck hat, dass dieses facettenreiche Land nahezu »vergessen« wird.

Mehr anzeigen

Events zum Thema

19 Jan

Auf in die Welt-Messe

München
Auf in die Welt-Messe

Wann?
Samstag, 19. Januar
Beginn: 10:00 Uhr

Wo?
Kulturhaus Milbertshofen
Curt-Mezger-Platz 1
80333 München
Wegbeschreibung

Infos zu diesen Programmen

Auf in die Welt-Messen gibt es mit einiger Regelmäßigkeit in zahlreichen deutschen Städten. Klar, dass auch wir als Austauschorganisation vor Ort sind!

Schnapp dir deine Freunde und schau einfach mal bei uns am Stand vorbei. Unsere Mitarbeiter informieren dich sehr gerne über unsere Programme und die zahlreichen Möglichkeiten, die Welt zu entdecken.

Wir freuen uns auf dich!
Der Eintritt ist frei.

16 Feb

JuBi - Die JugendBildungsmesse

München
JuBi - Die JugendBildungsmesse

Wann?
Samstag, 16. Februar
Beginn: 10:00 Uhr

Wo?
Kulturzentrum Trudering
Wasserburger Landstraße 32
81825 München
Wegbeschreibung

Infos zu diesen Programmen

Die JugendBildungsmesse, kurz »JuBi« genannt, tourt bereits seit vielen Jahren durch Deutschland und macht dabei in zahlreichen deutschen Städten Halt. Mit fast 100 Anbietern gehört sie zu den größten Spezialmessen, wenn es um Bildung im Ausland geht.

Wir sind natürlich auch am Start!

Schnapp dir deine Freunde und schau einfach mal bei uns am Stand vorbei. Unsere Mitarbeiter informieren dich sehr gerne über unsere Programme und die zahlreichen Möglichkeiten, die Welt zu entdecken.

Wir freuen uns auf dich!

Der Eintritt ist frei.

06 Jul

JuBi - Die JugendBildungsmesse

München
JuBi - Die JugendBildungsmesse

Wann?
Samstag, 06. Juli
Beginn: 10:00 Uhr

Wo?
Bürgersaal Fürstenried
Züricherstraße 35
81476 München
Wegbeschreibung

Infos zu diesen Programmen

Die JugendBildungsmesse, kurz »JuBi« genannt, tourt bereits seit vielen Jahren durch Deutschland und macht dabei in zahlreichen deutschen Städten Halt. Mit fast 100 Anbietern gehört sie zu den größten Spezialmessen, wenn es um Bildung im Ausland geht.

Wir sind natürlich auch am Start!

Schnapp dir deine Freunde und schau einfach mal bei uns am Stand vorbei. Unsere Mitarbeiter informieren dich sehr gerne über unsere Programme und die zahlreichen Möglichkeiten, die Welt zu entdecken.

Wir freuen uns auf dich!

Der Eintritt ist frei.