Husky Ranch Arctic

Freiwilligenarbeit Kanada: Husky Ranch Arctic

Abenteuer Wildnis im hohen Norden Kanadas

Endstation Wildnis. Die Northwest Territories sind größer als Deutschland, Dänemark, Belgien und die Niederlande zusammen. In diesem Naturparadies leben nur 30.000 Menschen, dafür aber rund 18.000 Bären, 50.000 Elche – und Huskys. Die Hunde stehen im Fokus unserer bei Volunteers sehr beliebten Projektfarm im hohen Norden Kanadas. Für mindestens acht Wochen arbeitest du dort auf einer Huskyfarm.

Stepin rABIbatt

  • Alter: 18 bis 35 Jahre
  • Visum: Touristenvisum
  • Startort: Inuvik
  • Dauer: 8 bis 12 Wochen
  • Starttermine: flexible Starttermine (aber begrenzte Plätze)
ab 1.795,00 € Preisübersicht
Marina Skaletz Programmberatung
(01) 403 3251

Mo - Fr 09:00 - 18:00

kontaktieren

Programmdetails

Worum geht es bei einem Freiwilligenaufenthalt in Kanada?

  • helfen, anpacken & Gutes tun in einem Tierschutzprojekt

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Alter: 18 bis 35 Jahre
  • Nationalität: EU, Schweiz
  • Visumspflicht: ja (Touristenvisum)
  • Sprache: mittlere Englischkenntnisse

Wann und wo geht's los?

  • Startort: Inuvik, Northwest Territories
  • Starttermine: flexible Starttermine (aber begrenzte Plätze)
  • Bewerbungsfrist: mind. 4 Monate vor Ausreise
  • Dauer: 8, 10 oder 12 Wochen

Preisübersicht

Dauer Preis
8 Wochen 1.795,00 €
10 Wochen 2.095,00 €
12 Wochen 2.295,00 €
Stand: 28.12.2017
Steppies berichten

Freiwilligenarbeit Kanada – Husky Arctic – Anja

Abiturientin Anja verbringt im Rahmen ihrer Freiwilligenarbeit zwei Monate in der Arktis. In ihrer On Tour-Serie »Anja in Kanada« hält uns die 19-Jährige live aus dem Husky Arctic-Projekt regelmäßig auf dem Laufenden.

Mehr anzeigen