Farmarbeit

Farmarbeit Norwegen

Echtes Farmleben im Land der Polarlichter und Fjorde

Hjertelig velkommen im Norden Europas! Unser Programm im Norden Europas bietet dir die Möglichkeit, das Leben in Norwegen aus erster Hand kennenzulernen. Du nimmst am Farmalltag in den ländlichen Regionen des Landes teil und packst kräftig mit an.

Echte Gastfreundschaft, unverfälschte Natur und eine nachhaltige Joberfahrung weit weg vom Lärm der Großstadt erwarten dich.

Anne Bredendiek Programmberatung
(01) 403 3251

Mo - Fr 09:00 - 18:00

kontaktieren

Kurz & Kompakt

  • 18 - 30 Jahre
  • Mittlere Englischkenntnisse
  • Ganzjährig (beste Reisezeit März bis September)
  • Ländliche Regionen in Norwegen
  • 12 - 26 Wochen
  • Anmeldung mind. 3 - 4 Monate vor Ausreise
  • Vorerfahrung in der Landwirtschaft wird benötigt
  • Keine Vegetarier/Veganer, Nicht-Allergiker
  • Vermittlung einer vergüteten Stelle auf eine Farm
  • Unterkunft und Verpflegung während des Arbeitseinsatzes
  • Ausführliche Beratung und Informationen
  • Ausführliches Infomaterial
  • Betreuung vor Ort
  • Weitere Programmdetails

Programmdetails

Worum geht es bei Farmarbeit in Norwegen?

  • Vermittlung einer vergüteten Arbeitsstelle auf einer norwegischen Farm, Option: Farmarbeit + Kinderbetreuung
  • Familienmitglied auf Zeit

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Alter: 18 bis 30 Jahre
  • Nationalität: EU und EWR-Länder
  • Dauer: 12 bis 26 Wochen
  • Flexibilität was das Abreisedatum betrifft
  • Visum: nein
  • Sprache: mittlere Englischkenntnisse
  • Besonderheit: keine Vegetarier/Veganer, Nicht-Allergiker
  • Vorerfahrung in der Landwirtschaft bzw. im Tourismus empfohlen

Wann und wo geht’s los?

  • Orte: ländliche Regionen in Norwegen
  • Starttermine: ganzjährig, beste Reisezeit von März bis September
  • Anmeldefrist: mind. 3-4 Monate vor Ausreise

Preisübersicht

Startort Dauer Preis
Landesweit 12 - 26 Wochen 790,00 €
Stand: 06.11.2017
Steppies berichten

Farmarbeit Norwegen – Isabelle

Isabelle hat 2016 im Rahmen ihrer Farmarbeit in Norwegen acht Wochen in einer ländlichen Region an der Westküste verbracht. Hier hat die 20-Jährige bei der Obsternte geholfen und Land und Leute kennengelernt. Der Aufenthalt hat Isabelle selbstständiger gemacht und sie möchte die Erfahrungen, die sie machen durfte, nicht mehr missen.

Mehr anzeigen

Farmarbeit Norwegen – Silja

Ende letzten Jahres ist Silja in ihr Abenteuer »Farmarbeit in Norwegen« gestartet. Gespannt und aufgeregt ist die 18-Jährige damals ihre Reise von Hamburg auf die Lofoten und später weiter Richtung Voss angetreten. Was während der nächsten Monate alles passiert ist und, wie Silja ihr Farmaufenthalt gefallen hat, verrät sie uns in ihrem Erfahrungsbericht.

Mehr anzeigen

Farmarbeit Norwegen – Laura

Nach dem Abi-Stress einmal durchatmen. Eine Auszeit nehmen, um sich zu orientieren und zu sortieren. Nach dem vielen Lernen etwas Handfestes tun. – Viele denken so nach der ewig langen Schulzeit und vor dem Start in einen neuen Lebensabschnitt. Doch während es die meisten in die klassischen englischsprachigen Austauschländer USA, Kanada, Australien oder Neuseeland zieht, verschlug es Laura Schmieder auf eine kleine norwegische Insel. Die 20-Jährige: „Ich wollte auf keinen Fall das machen, was alle tun. Und ich wollte zeigen, dass Farmarbeit nicht nur etwas für Kerle ist!“

Mehr anzeigen

Farmarbeit Norwegen – Majana

Nachdem ich, dank dem Anstoß meines Onkels beschlossen hatte, ins Ausland zu fahren, dachte ich über das Ziel nach. Australien und südliche Länder kamen für mich nicht in Frage. Ich wollte die Härte des Nordens erleben. Sommer, Sonnenschein und gute Laune kann jeder: Ich wollte die Herausforderung. Ich überlegte, erst nach Irland zu fahren, entschied mich dann letztendlich mit Beratung von meiner Mutter (leidenschaftlicher Norwegenfan) und meines Onkels (ebenfalls Skandinavien- und Angelfan) für Norwegen. Norwegen selbst kannte ich noch nicht und ich sah es als Abenteuer für einige Zeit im absoluten Nichts zu leben und Abstand von dem deutschen Städteleben zu gewinnen.

Mehr anzeigen

Events zum Thema

07 Okt

Auf in die Welt-Messe

München
Auf in die Welt-Messe

Wann?
Sonntag, 07. Oktober
Beginn: 10:00 Uhr

Wo?
Kulturhaus Milbertshofen
Curt-Mezger-Platz 1
80333 München
Wegbeschreibung

Infos zu diesen Programmen

Auf in die Welt-Messen gibt es mit einiger Regelmäßigkeit in zahlreichen deutschen Städten. Klar, dass auch wir als Austauschorganisation vor Ort sind!

Schnapp dir deine Freunde und schau einfach mal bei uns am Stand vorbei. Unsere Mitarbeiter informieren dich sehr gerne über unsere Programme und die zahlreichen Möglichkeiten, die Welt zu entdecken.

Wir freuen uns auf dich!
Der Eintritt ist frei.

20 Okt

JuBi - Die Jugend-Bildungsmesse

München
JuBi - Die Jugend-Bildungsmesse

Wann?
Samstag, 20. Oktober
Beginn: 10:00 Uhr

Wo?
Willi-Graf-Gymnasium
Borschtallee 26
80804 München
Wegbeschreibung

Infos zu diesen Programmen

Die JugendBildungsmesse, kurz »JuBi« genannt, tourt bereits seit vielen Jahren durch Deutschland und macht dabei in zahlreichen deutschen Städten Halt. Mit fast 100 Anbietern gehört sie zu den größten Spezialmessen, wenn es um Bildung im Ausland geht.

Wir sind natürlich auch am Start!

Schnapp dir deine Freunde und schau einfach mal bei uns am Stand vorbei. Unsere Mitarbeiter informieren dich sehr gerne über unsere Programme und die zahlreichen Möglichkeiten, die Welt zu entdecken.

Wir freuen uns auf dich!

Der Eintritt ist frei.

23 Nov

Einstieg Messe

München
Einstieg Messe

Wann?
Freitag, 23. November
Beginn: 09:00 Uhr

Wo?
MOC München
Lilienthalallee 40
80939 München
Wegbeschreibung

Infos zu diesen Programmen

Die Messen »Einstieg« – manchmal kombiniert mit »Berufe live« – sind die größten Studien- und Berufsmessen in Deutschland. Für zwei Tage geben bis zu 350 Aussteller Einblicke in ihre Studien- und Ausbildungsangebote. Wenn du dich informieren willst, wie es nach dem Abi weitergehen kann, dann sind die Messen auf jeden Fall einen Besuch wert.

Wir sind natürlich auch am Start!
Schau doch einfach mal bei uns am Stand vorbei. Lerne die faszinierenden Möglichkeiten kennen, alle Kontinente zu entdecken. Vielleicht bringst du ja auch noch ein paar Freundinnen oder Freunde mit!
Unsere Mitarbeiter informieren dich sehr gerne über unsere Programme.

Wir freuen uns auf dich und deine Fragen!

Freitag, 23.11.2018 und Samstag, 24.11.2018 jeweils von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Der Eintritt kostet 5 Euro.